Save Water

5 einfache Tricks, wie Sie täglich Wasser sparen können.

Der Wasserverbrauch pro Person liegt in Europa im Schnitt bei ca. 160 Liter pro Tag und bei fast 60‘000 Liter jährlich. Das ist eine ganz schön grosse Menge, die sich wie folgt auf die verschiedenen Alltags-Zwecke aufteilt: Für das Duschen oder Baden werden fast 40% des täglichen Wasserbedarfs gebraucht, für die Toilette etwa 20%, für die Wäsche rund 12% und für das Geschirrspülen etwa 10%.
Für sonstige Haushaltszwecke und zum Kochen brauchen wir weniger als 10% des Gesamtbedarfs. Natürlich variiert der tägliche Wasserverbrauch von Haushalt zu Haushalt. Den Wasserverbrauch zu senken ist trotz dieser Variation für alle sinnvoll – nicht nur der Umwelt zuliebe, sondern auch aus finanziellen Gründen.

kl_lifestyle_green_tips_save_water

 

Wasser – ein Schatz, den es zu schützen gilt

Wasser steht nicht nur im Mittelpunkt der Umweltverantwortung von jedem von uns, sondern auch im Zentrum des Engagements von Klorane. Wir setzen uns für die nachhaltige Nutzung, Wiederaufbereitung und den Schutz von Wasser ein. Bereits seit 2012 sind die Inhalte der Klorane-Produkte biologisch abbaubar. Zudem achten wir darauf, dass alle Produkte leicht und schnell auszuspülen sind. So sparen Sie bei der Verwendung von Klorane-Produkten nicht nur Zeit, sondern auch wertvolles Wasser. Aber das ist noch nicht alles: Klorane setzt sich mit Klorane Botanical Foundation nicht nur für den Schutz von Wasser ein, sondern auch für die Begrenzung der Bodenaustrocknung. Die Stiftung beteiligt sich an Projekten, wie der Grossen Grünen Mauer in Afrika. Bei dieser Initiative werden rund 80‘000 neue Bäume gepflanzt, um die Wüste zurückzudrängen. Entdecken Sie auch weitere spannende Initiativen zum Schutz des Wassers für die Umwelt. Klorane Botanical Foundation setzt sich ausserdem für eine nachhaltige Landwirtschaft ein, insbesondere im Amazonasgebiet.

kl_lifestyle_green_tips_savewater2

 

Wasserhahn abdrehen – so einfach kann Wasser sparen sein

Den Wasserverbrauch senken – das würden viele gerne tun und versuchen deshalb im Alltag bewusst weniger Wasser zu verbrauchen. Es gibt einige grundlegende Tipps zum Wasser sparen, die die meisten bereits als Kind lernen. Dazu gehört zum Beispiel, dass man das Wasser nicht unnötig laufen lässt. Beim Einseifen unter der Dusche, während der Einwirkzeit einer Maske und natürlich beim Zähneputzen brauchen Sie kein laufendes Wasser – drehen Sie den Wasserhahn in solchen Momenten immer ab.
Dieser Tipp ist in vielen Alltagssituationen sinnvoll: Auch im Garten oder beim Reinigen der Wohnung können Sie so bewusst Wasser sparen. Achten Sie eine Zeit lang bewusst darauf, immer das Wasser abzudrehen und machen Sie eine kleine Challenge daraus!

kl_social_greenchallenge_1_showerhit

 

Wasserverbrauch beim Duschen senken

Wer für fünf Minuten unter der Dusche steht, verbraucht im Schnitt 60-80 Liter Wasser. Auch wenn es Mittel und Wege gibt, um den Wasserverbrauch beim Duschen zu verringern (Mischbatterie, Wasser-Stopp-Knopf, Zeitschaltuhr usw.), können Sie dies auch ganz ohne diese technischen Vorrichtungen schaffen. Versuchen Sie mal folgende Herausforderung: Wählen Sie einen Song, der weniger als drei Minuten dauert und Sie in gute Laune versetzt. Duschen Sie, singen Sie laut mit und wenn das Lied zu Ende ist, verlassen Sie die Dusche. Mit dem Song „What a wonderful world“ von Louis Armstrong, welcher genau 2 Minuten 17 Sekunden dauert, werden Sie zum Schnell-Dusch-Champion! Challenge accepted?

 

Wasser aus der Küche wiederverwenden

Oft wird davon gesprochen, dass man Regenwasser für den täglichen Gebrauch sammeln sollte. Das ist ohne Zweifel schon ein guter Ansatz. Allerdings kann diese Lösung weder von jedem, noch in jeder Jahreszeit umgesetzt werden. Gibt es auch eine einfachere Lösung? In der Küche beispielsweise können Sie Wasser sinnvoll sparen, indem Sie das Wasser, mit dem Sie Lebensmittel vor dem Verzehr waschen, aufbewahren. Mit diesem Wasser können Sie dann zum Beispiel Ihre Pflanzen bewässern.

kl_social_green_tips_save_water3

 

Wasser sparen dank Trockenshampoo

Wagen Sie sich ausserdem auch an die Trockenshampoo-Challenge! Es gibt viele gute Gründe, warum Sie öfter Trockenshampoo verwenden sollten. Ersetzen Sie einfach eine Ihrer wöchentlichen Haarwäschen durch Trockenshampoo. Es gibt Ihrem Haar nicht nur einen Frischekick, sondern macht es auch griffiger und voluminöser. Es gibt ausserdem viele tolle Frisuren, die mit Trockenshampoo ganz einfach zu stylen sind. Gleichzeitig sparen Sie so bis zu 500 Liter Wasser im Jahr! Genau um diese Verbindung zwischen Nützlichkeit, Einfachheit und Natürlichkeit geht es auch beim Schutz der Natur. #feelgoodactgood

 

Weitere Tipps für den Alltag

Gibt es zum Beispiel undichte Stellen in der Waschmaschine, am Wasserhahn? Man sieht sie nicht immer, aber schon das kleinste Leck führt zu beträchtlichem Wasserverlust. Ein wichtiger Tipp zum Wassersparen: Schauen Sie sich alle Räume in Ihrem Zuhause genau an und kontrollieren Sie alle Rohre. Mit einem reparierten Leck sparen Sie gleich eine Menge Wasser!
Tun Sie der Umwelt ausserdem mit folgenden Tipps etwas Gutes: Besorgen Sie sich eine schöne Trinkflasche (vorzugsweise aus Metall). Die Trinkflasche können Sie unendlich viele Male mit frischem Wasser nachfüllen. Gleichzeitig verzichten Sie so auf Plastikflaschen, was die Umwelt Ihnen dankt. Und nicht vergessen: Drehen Sie das Wasser ab, wenn Sie es nicht brauchen!
#FeelGoodActGood

kl_lifestyle_green_tips_save_water4

 

Sie werden auch mögen...