kl_semantic-cocoon_expert-file_natural-hair_lot-5
Inhalt

Dichteverlust verstehen

Leider altert nicht nur die Haut, auch die Haare altern. Was sind die Zeichen der Haaralterung? Verlust von Dichte oder Dicke.

Wie man Haaralterung und Dichteverlust erkennt

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen verändert sich das Haar im Laufe der Zeit. Mit zunehmendem Alter kann Ihr Haar an Dichte und Dicke verlieren, und Ihre Kopfhaut schwächer werden.

Einige Anzeichen können nur aus der Nähe erkennbar sein. Es gibt viele Anzeichen der Haaralterung: Das Haar wird dünner, stumpf, schlaff, porös, brüchig ... Das Haar scheint in jeder Hinsicht an Vitalität zu verlieren: Es wächst langsamer, ist brüchiger, schwieriger zu stylen und weniger widerstandsfähig gegen äussere Einflüsse. Für Frauen ist die Veränderung spürbar, ihr Pferdeschwanz fühlt sich jetzt viel dünner an ... Schnell, Ihr Haar braucht Dicke und Vitalität. Die Lösung: ein massgeschneidertes Anti-Aging-Produkt, das die Kopfhaut nährt und revitalisiert und ihr auf natürliche Weise Textur und Dichte verleiht.

 

Warum und wie altert das Haar?

Die Physiologie der Haaralterung

Mit der Zeit kommt es zu einer allgemeinen Verlangsamung der Lebensfunktionen und des Stoffwechsels: 

1. Die Durchblutung wird verlangsamt, was zu einem Nährstoffmangel des Haares führt

2. Verkleinerung des Haarfollikels

3. Verringerung der Anzahl der Blutkapillaren, die die Haarwurzel versorgen

4. Verringerung der Talgproduktion: Die Kopfhaut wird trocken, unangenehm und verliert ihre Elastizität. 

Infolge des Mangels an Nährstoffen und essenziellen Elementen produziert die Wurzel daher Haare von schlechterer Qualität. Das Haar verliert an Dichte, der Durchmesser des Haarschafts nimmt ab: Das nennt man „Fibro-Porosität“. Je empfindlicher das Haar ist, desto anfälliger ist es für äussere Einflüsse, die den Alterungsprozess beschleunigen – es ist ein Teufelskreis. 

Das unterschiedliche Alter der Haare

Haare leben durchschnittlich 5 Jahre bei Frauen und 3 Jahre bei Männern. In diesen Jahren wachsen die Haare, fallen aus und wachsen dann wieder nach einem festen Zyklus, der etwa 25-mal in unserem Leben vorkommt. Die Wachstumsphase, Anagenphase genannt, dauert 2 bis 7 Jahre und ermöglicht die Haarproduktion. Darauf folgt eine Ruhephase (Katagenphase), in der das Haar nicht mehr wächst, und schliesslich die Telogenphase, in der sich das Haar von seinen Follikeln löst und ausfällt.

Nicht alle Haare auf unserem Kopf befinden sich im gleichen Stadium des Zyklus: Sie wachsen und fallen zu unterschiedlichen Zeiten aus. Das erklärt, warum wir alle jeden Tag ein paar Haare verlieren. Unter gesunden Bedingungen sorgt das Haarkapital für eine bedeutende Haarmasse bis mindestens zum Alter von 75 Jahren (25 Zyklen von 3 Jahren) bei Männern und 125 Jahren bei Frauen, auch wenn das Haar nach dem Alter von 35 Jahren tendenziell weniger dicht ist. 

Gute Angewohnheiten für die Verdichtung Ihres Haares

5 Tipps gegen Haaralterung und Dichteverlust

  • Genau wie bei der Hautalterung hat ein gesunder Lebensstil mit möglichst wenig Stress auch bei der Haaralterung einen positiven, also verlangsamenden Einfluss.
  • Man sollte sich ausgewogen ernähren, um den Stoffwechsel mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen, und viel Wasser trinken. Ausserdem kann man Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um die Haarmasse zu erhöhen und das Wachstum zu fördern.
  • Mit einer probiotischen Behandlung können wir unsere Darmmikrobiom wieder ins Gleichgewicht bringen, um gesundes Haar zu erhalten.
  • Auch Seren können einen wichtigen Beitrag zu Regeneration von geschwächter Kopfhaut leisten.
  • Vermeiden Sie Frisuren, die das Haar schädigen können, wie beispielsweise enge Zöpfe oder Duttfrisuren, die das Haar unter Spannung setzen können.

Die Routine zur Erhaltung der Haardichte

Pflanzen, die von Klorane sorgfältig ausgewählt wurden, um das Wachstum auf natürliche Weise zu stimulieren und Ihr Haar zu stärken.

Ein schnelles Ritual, wenn Sie mal keine Zeit haben.

Um dem Haar Dicke und Vitalität zu verleihen, setzen die Klorane Laboratoires auf den Olivenbaum. Unsere Experten extrahieren aus der Koroneiki-Olive ein vitales Wasser, das reich an Nährstoffen, Mikronährstoffen und Antioxidantien ist und das im Laufe der Zeit geschwächtes und ausgedünntes Haar auf natürliche Weise regeneriert und ihm Textur, Dichte und Dicke verleiht.

Shampoo mit BIO-Olive

Olive Haar

Shampoo mit BIO-Olive

Revitalisiert - Struktur für das Haar

olive coupee_RVB-png

LÖSUNGEN FÜR DEN DICHTEVERLUST

Dichteverlust oder Haarausfall, wie kann man den Unterschied erkennen?

Haarausfall

  • Alle Altersgruppen
  • Bei einem vorübergehenden Phänomen handelt es sich um reaktiven Haarausfall, bei einem chronischen Zustand um progressiven Haarausfall
  • Sie verlieren mehr als 50 Haare pro Tag
  • Sie haben kahle Stellen
  • Ihr Haaransatz hat sich zurückgebildet
  • Der Durchmesser Ihres Haares hat sich nicht verändert
  • Ihre Kopfhaut ist manchmal aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts fettig.

Dichteverlust

  • Sie sind 35 Jahre alt oder älter
  • Es ist ein fortschreitender Zustand
  • Ihr Haar wirkt dünner, porös und stumpf
  • Der natürliche Scheitel Ihres Haares ist stärker ausgeprägt
  • Der Durchmesser Ihrer Haare ist geringer geworden
  • Sie können Ihre Kopfhaut durch Ihr Haar sehen
  • Ihre Kopfhaut ist trocken

 

Ist es möglich, dünnes Haar auf natürliche Weise zu verdichten? 

Denken Sie daran: Die Antwort liegt immer in der Natur. Egal, ob Sie im Laufe der Zeit feines Haar entwickelt haben oder ob Sie von Natur aus feines Haar haben, der Lösungsansatz ist gleich: Ätherischer Olivenextrakt und seine Anti-Aging-Eigenschaften, die feinem Haar Dicke und Vitalität verleihen.

Mehr erfahren
KL_HAIR_CUPUACU_Picture_Women_Shower_2020

Wie Sie eine Haarpflegeroutine entwickeln, die für Sie funktioniert

Eine gute Haarpflegeroutine sollte aus 3 Schritten bestehen, nachdem Sie die Bedürfnisse Ihrer Kopfhaut und Haare identifiziert haben.
Zurück nach oben