kl_mag_happy-skin_hair-loss_pregnancy_visual_header-jpg
Vollzeit-Mama mit dünnem Haar?

GESUNDE HAUT & GESUNDE HAARE Vollzeit-Mama mit dünnem Haar?

Tipps für den Umgang mit Haarausfall nach einer Schwangerschaft

Das Baby ist da, aber der tolle Teint und die vollen Haare sind weg. Sicherlich waren Sie über Ihr volles Haar in der Schwangerschaft sehr glücklich, aber nach der Entbindung ist die Pracht oftmals schnell dahin. Viele junge Mütter finden jede Menge ausgefallene Haare auf dem Badezimmerboden Das ist aber kein Grund zur Panik, denn es ist völlig normal.

Was ist die Ursache? Dieselben Hormone, die Ihnen in den letzten 9 Monaten zu mehr Glanz und Volumen verholfen haben! Nach der Geburt sinkt ihr Spiegel, da der Körper sie nicht mehr benötigt. Die Folge: Die Haarzyklen verlangsamen sich und innerhalb von drei Monaten setzt der so genannte «reaktive» Haarausfall ein. Das ist aber kein Grund zur Sorge, wir haben ein paar Tipps für Sie, wie Sie diese «Durststrecke» überstehen und sich schnell wieder besser fühlen.

Achten Sie auf eine möglichst gesunde und ausgewogene Ernährung, damit Ihr Körper mit allen lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt ist. Mageres Fleisch, fetter Fisch, Hülsenfrüchte, Gemüse und Obst: Am besten decken Sie Ihren Bedarf über die Ernährung. Sollten Sie darüber hinaus einen Bedarf haben, sind Nahrungsergänzungen eine gute Option. Wichtig ist aber, sich vor der Einnahme von einem Experten beraten zu lassen.

Gesunde Ernährung

Achten Sie auf eine möglichst gesunde und ausgewogene Ernährung, damit Ihr Körper mit allen lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt ist. Mageres Fleisch, fetter Fisch, Hülsenfrüchte, Gemüse und Obst: Am besten decken Sie Ihren Bedarf über die Ernährung. Sollten Sie darüber hinaus einen Bedarf haben, sind Nahrungsergänzungen eine gute Option. Wichtig ist aber, sich vor der Einnahme von einem Experten beraten zu lassen.

Es gibt zahlreiche Mittel und Produkte zur Bekämpfung von Haarausfall. Konzentrieren Sie sich auf Mittel gegen reaktiven Haarausfall, idealerweise mit möglichst natürlichen Inhaltsstoffen, so wie es beispielsweise bei unserer Produktlinie mit Chinin der Fall ist. Shampoos und Seren sind sehr wirksam, um das Haarwachstum zu fördern. Klären Sie ab, ob sie in der Stillzeit verwendet werden dürfen. 

Die Wahl des richtigen Produkts

Es gibt zahlreiche Mittel und Produkte zur Bekämpfung von Haarausfall. Konzentrieren Sie sich auf Mittel gegen reaktiven Haarausfall, idealerweise mit möglichst natürlichen Inhaltsstoffen, so wie es beispielsweise bei unserer Produktlinie mit Chinin der Fall ist. Shampoos und Seren sind sehr wirksam, um das Haarwachstum zu fördern. Klären Sie ab, ob sie in der Stillzeit verwendet werden dürfen. 

Ihr Friseur kann herausgewachsene Längen kürzen und die Frisur auffrischen.  Dadurch wächst Ihr Haar zwar nicht schneller nach, aber die dünnen Stellen fallen weniger ins Auge, während Sie warten, bis alles wieder nachgewachsen ist.

Mal eben schnell zum Friseur?

Ihr Friseur kann herausgewachsene Längen kürzen und die Frisur auffrischen. Dadurch wächst Ihr Haar zwar nicht schneller nach, aber die dünnen Stellen fallen weniger ins Auge, während Sie warten, bis alles wieder nachgewachsen ist.

Leichter gesagt als getan, wenn man eine frischgebackene Mutter ist! Zwischen Schlafmangel und Mehrfachbelastung ist es ganz schön schwer, alles in den Griff zu bekommen. Aber wenn Sie auch mal etwas für sich tun, so ist dies der erste Schritt in Richtung neuer Normalität. Atmen wir also erst einmal durch und nehmen wir es gelassen!

Atmen

Leichter gesagt als getan, wenn man eine frischgebackene Mutter ist! Zwischen Schlafmangel und Mehrfachbelastung ist es ganz schön schwer, alles in den Griff zu bekommen. Aber wenn Sie auch mal etwas für sich tun, so ist dies der erste Schritt in Richtung neuer Normalität. Atmen wir also erst einmal durch und nehmen wir es gelassen!

Reaktiver Haarausfall sollte nicht länger als ein paar Monate dauern. In jedem Fall sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen, um sicherzustellen, dass nicht ein hormonelles Ungleichgewicht oder ein Hormonmangel vorliegt, der behandelt werden muss.

Siehe

Reaktiver Haarausfall sollte nicht länger als ein paar Monate dauern. In jedem Fall sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen, um sicherzustellen, dass nicht ein hormonelles Ungleichgewicht oder ein Hormonmangel vorliegt, der behandelt werden muss.

  kl_mag_change_picto_hand-square

Hätten Sie das gewusst?

Auch beim Stillen werden Hormone ausgeschüttet und so kommt es, dass junge Mütter, die ihr Baby stillen, weniger Haarausfall nach der Schwangerschaft haben. Doch auch sie müssen die Produkte, die sie verwenden, sorgfältig auswählen!

Entdecken Sie unsere Pflegeprodukte

Serum mit Chinin und BIO-Edelweiss

Chinin Haar Serum mit Chinin und BIO-Edelweiss

Verdichtet das Haar - Verlangsamt Haarausfall - Fördert das Wachstum

Shampoo mit Chinin und BIO-Edelweiss

Chinin Haar Shampoo mit Chinin und BIO-Edelweiss

Hilft zu stärken - Reinigt

Spülung mit Chinin und ORGANIC Edelweiss

Chinin Haar Spülung mit Chinin und ORGANIC Edelweiss

Entwirrt - Revitalisiert - Hilft zu stärken

Zurück nach oben