Pflegeritual mit Kapuzinerkresse

Tropaeolum majus L.

Ausgleichende Antischuppen-Pflege

Weiterlesen

Wir haben die im Südwesten Frankreichs im Einklang mit dem umgebenden Ökosystem kultivierte Kapuzinerkresse wegen ihres hohen Gehalts an Glucotropeolin, einem intensiv ausgleichenden Molekül, ausgewählt. Sie beseitigt trockene Schuppen, gleicht die Kopfhaut auf dauerhafte Weise aus und sorgt für lockerleichtes Haar.

Reinigen

Beseitigt trockene Schuppen
Beseitigt dauerhaft trockene Schuppen und verleiht geschmeidiges, seidiges Haar.
+

« Kraft und Schönheit für geschwächtes Haar. »

Tropaeolum majus L.
Capucine gauche
Auswahl
der Sorte Tropaeolum majus L. aufgrund ihrer Reichhaltigkeit an Glucotropeolin, dessen intensiv ausgleichende Wirkung die Balance der Kopfhaut wiederherstellt.
Capucine centre
Ernte
der Kapuzinerkresse von Hand unter sorgfältigem Beseitigen von Erdrückständen, Trocknen bei Temperaturen jeweils unter 60°C, um die Aktivstoffe nicht zu zerstören.
Capucine droite
Extraktion
durch Abkochen der gesamten blütenbewachsenen Pflanzen zu einem wässrigen Konzentrat mit ausgleichenden Aktivstoffen.