Ihre Pflegeroutine zur Beruhigung empfindlicher Kopfhaut.

Paeonia lactiflora Pall

BIO-Pfingstrose-Produkte

Ihre Pflegeroutine zur Beruhigung empfindlicher Kopfhaut.

Ihre Pflegeroutine zur Beruhigung empfindlicher Kopfhaut.

Pflegen Sie Ihre Kopfhaut dank der Wirkung der BIO-Pfingstrose, einer Pflanze, die in der traditionellen chinesischen Medizin für ihre beruhigenden und reizlindernden Eigenschaften verwendet wird. Unsere BIO-Pfingstrosenprodukte mit ihrem zarten und entspannenden Duft sorgen für sofortiges Wohlbefinden.

kl_peony_communication-visual_oglivy_2020

Beruhigt empfindliche Kopfhaut

Juckt Ihre Kopfhaut tagsüber? Unser BIO-Pfingstrosen-Serum lindert Reizungen und Unwohlsein im Handumdrehen.

BIO-PFINGSTROSEN-PRODUKTE | SOS-SERUM

Ein beruhigendes Produkt zur Beruhigung gereizter Kopfhaut

  • Sofortiger und langanhaltender Komfort für 24 Stunden
  • Nicht fettende Formulierung, die nicht ausgewaschen werden muss
  • Zum Mitnehmen

Beruhigen Sie Ihre Kopfhaut mit BIO-Pfingstrose, die traditionell für ihre beruhigenden und reizlindernden Eigenschaften bekannt ist und in der chinesischen Medizin seit dem 10. Jahrhundert verwendet wird.

BIO-PFINGSTROSEN-PRODUKTE | SOS-SERUM

Schützt empfindliche Kopfhaut und bringt sie wieder ins Gleichgewicht

Beruhigen Sie Ihre Kopfhaut langfristig und bringen Sie sie wieder ins Gleichgewicht mit unseren BIO-Pfingstrosenprodukten.

BIO-PFINGSTROSEN-PRODUKTE | EMPFINDLICHE KOPFHAUT

Eine beruhigende Routine für eine gesunde Kopfhaut

  • Reinigt sanft, spendet Feuchtigkeit und entwirrt das Haar
  • Berücksichtigt das Gleichgewicht der Kopfhaut
  • Beruhigt Irritationsgefühle und Unbehagen

Für eine ausgeglichene Kopfhaut und ein dauerhaftes Wohlgefühl sorgen Produkte mit BIO-Pfingstrose, die einen zarten und entspannenden Duft verströmen.

Das meint unser Experte

Die Pfingstrosen, die in den Produkten von Klorane verwendet werden, sind kultivierte Pfingstrosen, sodass ihre Verwendung keine Gefahr für wilde Pfingstrosen darstellt: 100 % natürliche gute Nachrichten!

Alexandre Panel
Alexandre PanelKlorane Botaniker

Ein Ansatz zur Förderung der biologischen Vielfalt

Klorane zur Rettung der chinesischen Pfingstrosen.

China ist die Wiege der Pfingstrosen der Welt. Leider sind viele Arten von Wildpfingstrosen vom Aussterben bedroht. Die Klorane Botanical Foundation hat sich mit dem Institut für Botanik der Chinesischen Akademie der Wissenschaften zu einem dreijährigen Programm zusammengeschlossen, um die bedrohte Art zu retten. Ziel ist es, sie wieder in ihrer natürlichen Umgebung anzusiedeln.

Entdecken

Unsere Experten beantworten gerne Ihre Fragen

Unsere BIO-Pfingstrose-Produkte enthalten bis zu 97 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs und sind zu 100 % biologisch abbaubar (OCDE 301B). Sie sind garantiert frei von Parabenen und Silikonen und enthalten keine Bestandteile tierischen Ursprungs.
Detailinformationen zu den Aktivstoffen der einzelnen Produkte erhalten Sie auf der Produktseite der Website.

Die BIO-Pfingstrose wird seit Jahrhunderten zur Beruhigung empfindlicher Haut verwendet. Unsere BIO-Pfingstrosenprodukte haben eine beruhigende und reizlindernde Wirkung auf alle Kopfhauttypen und bieten sofortigen und dauerhaften Komfort.

Wir bauen BIO-Pfingstrosen in China an, in den Provinzen Shaanxi und Gansu, wo sie herkommen, in einem geschützten Ökosystem. Wir arbeiten nach biologischen Anbaumethoden und bauen die Pflanzen ohne Pestizide und Bewässerung an.

Die Klorane Botanical Foundation setzt sich in Zusammenarbeit mit lokalen Verbänden für den Schutz der wilden Pfingstrose ein, einer Art, die heute bedroht ist. Die BIO-Pfingstrosen, die wir in unseren Produkten verwenden, stammen von kultivierten Flächen und gefährden keine wilden Pfingstrosen.

kl_peony_active-ingredient_engraving_300x300px

Hätten Sie das gewusst?

Paeonia lactiflora wurde während des Ersten Kaiserreichs nach Frankreich eingeführt, als der Kaiser von China der Kaiserin Josephine eine Sammlung schenkte.

Im Laufe der Zeit wurde sie aufgrund ihrer Schönheit immer beliebter; ihre Popularität erreichte im 19. Jahrhundert unter Malern und Sammlern ihren Höhepunkt.

Erfahren Sie mehr über die Pflanze

kl_peony_communication-visual_oglivy_2020
Zurück nach oben