Testbericht zum Trockenshampoo mit BIO-Wasserminze

Haare ausfetten lassen im zweiten Lockdown?

Testbericht Klorane Trockenshampoo

Testbericht von Bloggerin Viktoria

 

Im Lockdown die Haare ausfetten* zu lassen, wäre bestimmt eine gute Idee, aber als Alternative habe ich das Trockenshampoo von Klorane getestet.

 

Das Weihnachtsessen mit der Familie, das gemütliche Bummeln über den Weihnachtsmarkt, die Drinks mit den Freunden in der Bar - ach ja, das waren noch Zeiten!

Der zweite Lockdown ist in mehreren Kantonen in der Schweiz nun offiziell geworden, so hiess es auch für mich: zurück ins Home-Office und die Zeit zuhause wieder nutzen. Im ersten Lockdown war eines meiner Projekte, meine Haare ausfetten zu lassen. Eigentlich hat das ganz gut geklappt, aber jetzt im zweiten Lockdown, ist es Winter und die Haare sind von der Kälte und den beheizten Räumen strapazierter als im Frühling. Nun ist es nicht so einfach, sie eben mal ausfetten zu lassen. Zudem muss ich doch noch ab und zu aus dem Haus gehen, um Menschen zu treffen (natürlich nur mit Abstand und Maske) oder einkaufen zu gehen oder um mich auch manchmal in die Bibliothek zu setzten, um zu lernen.

Trockenshampoo mit Bio-Wasserminze

Allerdings sieht man fettige Haare leider auch mit 1.5 Meter Abstand. Um auf den Punkt zu kommen: «das Thema Haare ausfetten lassen» kam für mich im zweiten Lockdown nicht mehr in Frage. Trotzdem wollte ich nicht wieder zurück zu dem mehrfachen Haarewaschen in der Woche und habe deswegen das Trockenshampoo von Klorane ausprobiert. Was mich besonders fasziniert hat ist, dass die Haare nicht nur ausschliesslich sehr gut danach riechen, sondern man auch ein angenehmes Frischegefühl auf der Kopfhaut hat. Innerhalb von zwei Minuten sehen die Haare wieder erfrischend gut aus und man kann sich das ewig lange Haarewaschen dadurch wenigstens ein paar Mal in der Woche sparen.

Ich denke das wird auch noch nach dem Lockdown in meiner Haarpflege Routine bleiben. 

 

*Anmerkung der Redaktion: Mit dem sogenannten "Ausfetten" meint die Bloggerin komplett auf Pflegeprodukte zu verzichten und die Haare einfach mal so lange wie möglich fettig zu lassen.